Three Fall & Melane (DE)

Drei Bands bringen vielfältigen Sound ins neue alte Tivoli, dem Saal, der 2018 erstmalig zum Spielort des Festivals wurde und überzeugte. Aus Schweden kommt Corpo in begeisterndem Teamwork, Tasten und Percussion. Der österreichische Ausnahme Virtuose Christoph Sietzen brilliert an Vibraphon und Marimbaphon und „Three Fall & Melane“ beweist, dass Musik begeistert, die in keine Schublade passt.

Freitag, 24.5.2019, 22.45 Uhr
Ort: Tivoli (Anfahrt)

Lutz Streun – ts, bcl
TiL Schneider – trb
Sebastian Winne – dr, perc
feat. Melane Nkounkolo – voc

Zu den innovativsten Bands des jungen deutschen Jazz gehört das Trio Three Fall. Mit ihrer einzigartigen Besetzung, bestehend aus 2 Bläsern und Schlagzeug, ohne Bass und Akkordinstrument, haben sie auf nahezu allen wichtigen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt.
Jetzt hat die Band Zuwachs bekommen: die kongolesisch-deutsche Sängerin Melane bringt eine neue Farbe in den unverwechselbaren Sound der Band. Ihre Stimme – kraftvoll, geschmeidig und strahlend – fügt sich perfekt in die Musik des Trios ein und bildet einen Kontrast zu den rauhen Grooves. Vielfältige Möglichkeiten eröffnen sich nun für die Band, die dafür bekannt ist, ihr Publikum immer wieder zu überraschen. Denn vom Jazz nehmen sie sich vor allem die Freiheit, das zu tun, was ihnen gefällt, sodass ihre Hiphop-, Afrobeat- und Reggae-Einflüsse unüberhörbar sind.
Trombone Shorty, der die Band ins Vorprogramm seiner Deutschland Tour nahm, bezeichnete sie als “unique” und Red Hot Chili Peppers Drummer Chad Smith adelte Ihre Peppers-Interpretationen höchstpersönlich als “beste Red Hot Chili Peppers Cover, die ich bisher gehört habe…”. Ihre Musik, die auf dem renomierten Jazzlabel ACT veröffentlicht wird, wurde in den letzten Jahren bei Konzerttourneen durch Japan, China, Korea, Ägypten, Russland, Katar und Europa enthusiastisch gefeiert.