Matthew Whitaker Quartett (USA)

Freitag, 10.6.2022 // 19:30 Uhr // Tivoli Görlitz, Dr. Kahlbaum Allee 14 //

Matthew Whitaker – p, Hammond B3, organ
Marcos Robinson – git
Karim Hutton – bg
Johnny Steele – dr

Obschon erst 21 Jahre alt, hat der blinde Multiinstrumentalist Matthew Whitaker einen langen Weg zurückgelegt, um dorthin zu gelangen, wo er heute steht, viele Widrigkeiten überwunden und unzählige Stunden damit verbracht, sein Handwerk zu verfeinern. Mit seinem Label-Debüt “Now Hear This” präsentiert sich Whitaker als eine wichtige neue Stimme am Jazz-Piano, der Orgel und diversen weiteren Keys. Das Album wurde vom Grammy-dekorierten Brian Bacchus produziert, der unter anderem mit Gregory Porter, Norah Jones und Randy Weston gearbeitet hat. Whitaker beweist kühnen Sinn für Swing und eine breite Stilpalette von geradlinigem Jazz und Hard Bop bis hin zu R&B und Latin-Einflüssen. Er bereichert sein virtuoses Klavierspiel mit souliger Hammond-Orgel und koloristischen Synthesizern – und lässt so das Stigma des Wunderkinds auf diesem umwerfenden Album weit hinter sich. Inzwischen blickt er auf zahllose Festivalauftritte und Ehrungen zurück und er gibt immer alles um sein Publikum in Begeisterung zu versetzen.

Sein Auftritt bei den Jazztagen Görlitz 2021 geplant, musste aus Pandemie Gründen ausfallen und wird jetzt endlich wahr!