Tico Pierhagen & Aguabajo

Sa. 9.10. – 19:30 Uhr // Bad Muskau Pückler Park, Schlosshof //

Mit seiner Band Tico y Aguabajo stellt er die Verbindung zwischen seinen beiden Welten her. Zum einen die Musik aus seinem Geburtsland Kolumbien und dazu die seines jetzigen Lebensmittelpunktes, der Niederlande. Durch die Verbindung der europäischen Musik mit der Musik, die er aus seiner Heimat geerbt hat, schafft er einen neuen und frischen Sound: starke Melodien, die geschickt in schöne Rhythmen verflochten sind. Die Band hat auf vielen bekannten Bühnen und Festivals in der Welt gespielt. 2011 veröffentlichte er sein erstes Album, das hauptsächlich in Kolumbien mit bekannten kolumbianischen Musikern aufgenommen wurde. 2016 folgten 2 weitere Alben. Alle wurde in Kolumbien und Europa sehr gut angenommen und von Kritikern hoch gelobt:

„Pierhagen beweist als Pianist und Komponist hervorragende Fähigkeiten und Expertise, deren kolumbianische Wurzeln in seiner Musik hervorragend verarbeitet werden“ – Mattie Poels, Radio 6, Holland.

„Hervorragend … es ist überraschend, erfrischend und absolut zeitgemäß.“ Melchior Huurdeman, Vrij Geluiden, VPRO, Nationales Fernsehen.

Tico Pierhagen – p
Enrique Firpi – dr
Efraim Trujillo – sax
Dave Breidenbach – b
Frans Cornelissen – trb